Spargel überbacken

2022-04-25 09:01

Der Deutschen liebstes Gemüse kann auch mediterran: Für unser Rezept für Spargel überbacken bereiten Sie grünen Spargel im Ofen mit Pecorino zu und servieren ihn mit selbst gemachten Knoblauch-Croûtons und einem feinen Dressing!

Zutaten für 4 Portionen:

Dressing:

  • 2 EL griechischer Joghurt
  • 2 TL Buttermilch
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Tropfen Worcestersauce
  • 1/2 TL Senf
  • 1 EL geriebener Pecorino
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Spargel:

  • 750 g Spargel, grün
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL geriebener Pecorino

Croutons:

  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für die Croutons das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen. Olivenöl in eine kleine Schüssel geben, Knoblauchzehe dazu pressen, umrühren und kurz ziehen lassen. Dann das Öl durch ein Sieb gießen, so dass kein Knoblauch mehr zurückbleibt. Brotwürfel dazu geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Croutons ca. 3-4 Min. in der Pfanne goldbraun und knusprig rösten.
  2. Alufolie in einer Auflaufform ausbreiten und Spargel darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und Butter darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Pecorino darüber streuen. Alufolie fest verschließen und den Spargel ca. 20 Min. bei 180 °C Umluft überbacken.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Überbackenen Spargel aus dem Ofen holen und auf eine große Servierplatte legen. Croutons darauf verteilen und mit dem Dressing beträufeln.