SPARGEL

Katharina Irrek am 2019-12-09 11:58

FRAGE VON ALEXANDRA AUS ETTLINGEN

IST SPARGEL GESUND BEI NIERENPROBLEMEN?

ANTWORT VON ERNÄHRUNGSBERATERIN STEFANIE KEUNE - essenalablog.de

Grundsätzlich wirkt Spargel harntreibend und hilft die Nieren zu durchspülen. Er darf  unterstützend bei einem Harnwegsinfekt verzehrt werden. Doch bei chronischen Nierenbeschwerden sollte man vorsichtig sein, da Spargel die Nieren weiter reizen kann. Ebenso wie Spinat und Hülsenfrüchte, vor allem aber auch Schweinefleisch und Wurst, die Haut von Fisch und Geflügel und Bier enthält Spargel Purine. Harnsäure entsteht im Körper aus diesen Purinen. Erhöhte Harnsäurespiegel im Blut wiederum sind für Gichtanfälle verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Nieren unterstützen möchten, trinken Sie viel stilles Wasser , gerne mit einem Spritzer frisch gepresster Zitrone und Kräutertees (Brennessel, Birkenblätter). Und nehmen Sie wenig Salz.