Pilz Ravioli

Piston GmbH am 2020-11-02 10:22

Dolce Vita auf dem Teller! Und das in nur wenigen Arbeitsschritten, wenn Sie unser Rezept für köstliche Pilz-Ravioli an Specksoße befolgen. Da werden Ihre Liebsten Augen machen. Jetzt nachkochen und genießen!

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig:

Für die Füllung:

Für die Soße:

Zur Garnitur:


Zubereitung:

  1. Das Mehl sowie den Hartweizengrieß auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Eier und Eigelbe in die Mulde geben und vom Rand zur Mitte hineinarbeiten. Zu einem glatten elastischen Teig verkneten. Teigkugel in Frischhaltefolie einschlagen und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Füllung die Zwiebel pellen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Pilze putzen und ggf. halbieren.
  3. Pilze in ausreichend Kokosöl von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln hineingeben und mit anschwitzen. Spinat waschen, trockenschleudern, grob hacken und dazu geben. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Peperoni halbieren und von Kernen befreien. Sardelle fein würfeln. Knoblauch, Peperoni, Sardelle, Semmelbrösel sowie Thymian zu den Pilzen geben und untermischen. Die Füllung auskühlen lassen und mit einem Messer fein hacken.
  5. Den Nudelteig mit der Nudelmaschine ausrollen und mit der Pilzmasse befüllen. Die Ränder mit Eigelb bestreichen, verkleben und ausstechen.
  6. Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Pasta für 5-8 Minuten kochen.
  7. Für die Soße den Guanciale di Norcia Speck in grobe Würfel schneiden. Die Pilze in Scheiben schneiden. Den Speck in einer beschichteten Pfanne auslassen. Sobald das Fett ausgetreten ist, die Pilze hineingeben und anbraten. Butter sowie Balsamico Essig in die Pfanne geben, aufkochen und für 3-5 Minuten leise köcheln lassen. Sahne hineingeben und einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Pasta mit der Soße anrichten und mit gehobeltem Trüffel und Parmesan sowie dem Rucola garnieren.