Maultaschen-Auflauf

Piston GmbH am 2020-10-12 09:41

Unser Rezept für Maultaschenauflauf bringt eine mediterrane Note in des Schwabens liebstes Nahrungsmittel: Mit Feta, Pinienkernen, Spinat und Knoblauch werden die "Herrgottbescheißerle" zu einem köstlichen Auflauf kombiniert.

Zutaten für 4 Portionen: 

Zubereitung:

  1. Für den Maultaschen-Auflauf die Maultaschen in circa 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Eine Auflaufform buttern und die Maultaschenstreifen hineingeben.
  2. Die Zwiebel sowie den Knoblauch pellen und in feine Streifen schneiden. Einen EL Butter in einen Topf geben und die Zwiebel sowie den Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  3. Den Spinat waschen, trockenschleudern und ebenfalls in den Topf geben. Den Spinat unter ständigem Wenden für 5 Minuten anschwitzen und auf den Maultaschen verteilen.
  4. Den Feta zerkrümeln und auf dem Spinat verteilen. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett unter ständigem Wenden bei mittlerer Hitze für 5-6 Minuten goldbraun rösten.
  5. Die Butter in einen Topf geben und schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, das Mehl dazugeben und kurz mit anschwitzen. Die Gemüsebrühe und die Milch hinzugeben und mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren aufkochen. Die Mehlschwitze für 3-4 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  6. Die Béchamelsauce über den Maultaschen verteilen. Den Maultaschen-Auflauf in einem vorgeheizten Backofen bei 165 °C Umluft oder 180 °C Ober- und Unterhitze für 20 Minuten goldbraun backen.