Kalte Ente

2022-07-11 09:10

Dieser Mix aus Sekt, Weißwein und erfrischenden Zitronen-Noten ergibt ein prickelndes Gute-Laune-Getränk mit Kult-Charakter. Schließlich ist das Rezept für Kalte Ente schon seit den 50er Jahren beliebt. Wir erklären, wie Sie die Retro-Bowle zubereiten und nach Geschmack abwandeln.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 Liter Weißwein, trocken
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Liter Sekt, halbtrocken oder trocken
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Zitronen waschen, trocken tupfen und die Schale spiralförmig abschälen. Zitronen halbieren und den Saft auspressen. Vanillezucker und Rohrohrzucker zusammen mit dem Weißwein in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Zitronenschale dazu geben und abkühlen lassen.
  2. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und abzupfen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Vanillemark, die Hälfte der Zitronenmelisse und den Zitronensaft zusammen mit dem gezuckerten Weißwein und der Zitronenschale in ein Bowle-Gefäß geben. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Vor dem Servieren Zitronenmelisse und Zitronenschale mit einer Schöpfkelle aus der Bowle entfernen. Mit Sekt auffüllen, Eiswürfel dazu geben und mit frischer Zitronenmelisse garniert servieren.