Kaffeecreme-Dessert

2022-03-28 09:56

Süße, Fruchtigkeit, Cremigkeit und der einzigartige Kaffeegeschmack: Mit unserem Rezept für Kaffeecreme kreieren Sie ein Dessert, das all diese Eigenschaften in sich vereint. Das festliche Dessert passt zu jedem Anlass!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 TL Kaffee, löslich
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 400 g Speisequark
  • 50 g Amarettini
  • 50 g Butter
  • 250 g Beerenmischung
  • 1 EL Speisestärke
  • etwas Honig (alternativ Agavendicksaft)

Zubereitung:

  1. Für die Kaffeecreme das Kaffeepulver mit 3 EL heißem Wasser (bei 4 Portionen) und dem Zucker verrühren und kurz abkühlen lassen. Die Sahne schlagen. Das Kaffee-Zucker-Gemisch mit dem Quark glatt rühren, dann die geschlagene Sahne unterheben und 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
  2. Die Amarettini in einer Schüssel zerbröseln und mit der Butter verkneten. Die Dessertgläser circa daumenbreit mit Amarettinibröseln befüllen und diese leicht andrücken. Die Dessertgläser ebenfalls kaltstellen.
  3. Die Beerenfrüchte ggf. auftauen und mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß zu einer cremigen Masse mixen. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und unter den Beerenmix heben. Nach Belieben mit 1 TL Honig oder Agavendicksaft süßen.
  4. Die kalte Kaffeecreme auf die Amarettinibrösel schichten und mit den Beerenfrüchten toppen. Das Kaffeecreme-Dessert mit Mokka- oder Schokobohnen garnieren und noch kalt genießen.
  5. Tipp: Dank unseres Rezepts können Sie die Amaretti für die Kaffeecreme auch selber backen.