Käsefondue Neuenburg

2020-12-28 09:05

Starten Sie genussvoll ins neue Jahr: Ein Käsefondue ist der perfekte kulinarische Rahmen für den Silvesterabend. Aber auch ohne besonderen Anlass steht ein gemütliches Beisammensein über einem dampfenden Topf Käse für Genuss pur.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 700 g Weißbrot
  • 350 g Greyerzer Käse
  • 200 g Emmentaler
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 EL Kirschwasser
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Das Weißbrot in mundgerechte Würfel schneiden und auf eine Platte legen.
  2. Den Käse grob reiben. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Einen Keramik-Fonduetopf sorgfältig mit den Schnittflächen ausreiben.
  3. Den Weißwein und den Zitronensaft in den Keramik-Topf geben und zum Kochen bringen.
  4. Bei mittlerer Hitze den Käse in kleinen Portionen dazugeben. Dabei fortwährend mit einem Kochlöffel in "Achter-Bewegung" rühren und den Käse schmelzen lassen. So fortfahren, bis der ganze Käse aufgebraucht ist.
  5. Die Speisestärke und das Kirschwasser verquirlen. In das Käsefondue einrühren und einmal aufkochen.
  6. Das Fondue mit Pfeffer und Muskat abschmecken.
  7. Das Fondue auf ein Rechaud stellen. Es sollte während des Essens ständig leise brodeln. Die Brotwürfel mit Fonduegabeln aufspießen und durch das Fondue ziehen. Mit leichtem Drehen der Gabel herausnehmen.
  8. Dazu passen Mixed Pickles, Cornichons, Perlzwiebeln.