Bayerische Tapas

Piston GmbH am 2020-09-28 10:33

Tapas sind kleine, herzhafte Snacks, die in Spanien und Portugal zum Wein serviert werden. Schmackhaft präsentierte Kleinigkeiten können aber auch die Bayern! Mit unserem Rezeptvorschlag bereiten Sie eine etwas andere Brotzeit zu!

Zutaten für 6 Portionen:

Für die Obazda-Bärlauch-Muffins:

Für die Weißwurst-Laugen-Häppchen:

Für den Käse-Wurst-Salat:

Zubereitung:

  1. Für den Käse-Wurst-Salat die Fleischwurst pellen und in Würfel schneiden. Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden. Rettich schälen, in dünne Stifte schneiden. Gewürzgurken, Emmentaler und Bergkäse in Würfel schneiden. Walnusshälften nochmals halbieren.
  2. Walnussöl und Balsamicoessig verrühren, mit einer Prise Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und auf kleine Schälchen verteilen.
  3. Für die Weißwurst-Laugen-Häppchen einen Topf mit gesalzenem Wasser aufsetzen, Wasser aufkochen lassen und dann den Herd auf niedrige Hitze schalten. Weißwürste im heißen, aber nicht kochenden Wasser 10–15 Minuten ziehen lassen. Danach auskühlen lassen.
  4. Die Laugenstangen in jeweils 4 etwa gleichgroße Stücke schneiden. Weißwürste pellen und in je 4 dicke Scheiben schneiden. Laugenwürfel mit einer Scheibe Weißwurst belegen, mit einem Klecks süßen Senf toppen und mit einem Holzspieß mittig durchspießen.
  5. Für die Obazda-Bärlauch-Muffins den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen). Papierförmchen in das Muffinblech stecken.
  6. Dinkelvollkornmehl, Natron, Backpulver, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel vermengen. Butter, Eier und Milch zur Mehlmischung geben und unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  7. Bärlauch waschen, trocken schütteln, klein hacken und unter den Teig rühren. Den Teig gleichmäßig auf 8 Muffinförmchen verteilen und für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  8. Obazda in einen Spritzbeutel füllen und als Tupfer auf die Muffins aufsetzen.
  9. Bayrische Tapas nach Belieben mit frischer Petersilie garnieren und servieren.