Raclette-Pizza

Piston GmbH am 2020-11-08 18:23

Mit unserem Raclette-Pizza-Rezept beweisen wir, dass man zum Pizzabacken keinen Steinofen braucht: Aus frischen Zutaten entstehen individuelle Mini-Pizzen auf dem Tisch-Grill.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Belag:

Für die Tomatensauce:

Für den Hefeteig:

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe vermischen.120 ml lauwarmes Wasser, Salz und Olivenöl zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben und etwa 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig schön aufgegangen ist.
  2. Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen (diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Saft beiseitestellen) und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenwürfel und -saft zugeben und in etwa 10 Minuten weich dünsten. Tomatenmark zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten dünsten. Kräuter einstreuen, vom Herd nehmen.
  3. Salami und Schinken in Würfel schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, grüne Paprikaschote in Streifen, orange in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Oliven in Stücke schneiden. Mozzarella gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.