Mango-Bananen-Curry

Piston GmbH am 2020-06-08 10:08

Lust auf Indien im Kochtopf? Dann schnappen Sie sich Bananen und Mango und legen Sie los mit unserem Mango-Bananen-Curry. Mit allerlei Gewürzen und Kokos zusammen entsteht ein exotisches Aroma – und mit unseren Tipps gelingt Ihnen auch das Zerteilen der Mango ganz leicht.

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Koriandersamen in einem Mörser zerstoßen. Die Chilischoten halbieren, Samen und Scheidewände entfernen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Koriander, Kurkuma, Curryblätter und Chilischoten 1 bis 2 Minuten mitbraten. Die Kokosmilch und den Gemüsefond zugießen und bei reduzierter Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die grünen Mangos schälen und vom Stein lösen. Das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Die grünen Bananen schälen und schräg in 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikawürfel in der Sauce 3 Minuten mit köcheln, dann die Mangowürfel und die Bananenscheiben zugeben und alles noch 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Curry mit den geriebenen Kokosraspeln bestreuen und servieren. Wer möchte röstet die Kokosraspel zuvor in einer beschichteten Pfanne goldgelb an.

Dazu passt ein Basmati-Reis (z.B. EDEKA Basmati Reis).