Waffeln

Piston GmbH am 2020-02-24 10:16

Herrlich nach warmer Butter und Zucker duftend, mit einem Topping aus frischen Früchten und Sahne oder herzhafte Varianten mit Kartoffeln und Lachs – frische Waffeln sind sowohl süß als auch salzig ein leckeres Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:

Zum Servieren:

Für die Mascarponecreme:

Für das Himbeerkompott:

Für die Waffeln:

Zubereitung:

  1. Für das Kompott die Himbeeren, den Zitronensaft, und den Puderzucker in einen kleinen Topf geben und langsam erwärmen. Die Speisestärke in 3 EL kaltem Wasser auflösen. Das Kompott zum Kochen bringen und die Speisestärke einrühren und kurz aufkochen las-sen und vom Herd nehmen.
  2. Für die Mascarponecreme die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Dann weiter-schlagen und die Mascarpone unterheben. Bis zum Servieren im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Minzblätter abzupfen und Physalis von den Blättern befreien. Puderzucker und Schokoras-peln bereitstellen.
  4. Das Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln vermischen. Die Butter mit dem Zucker in einer großen Schüssel cremig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben und alles gut verrühren. Dann die Mehlmischung gleichmäßig unter die Schaummasse rühren.
  5. Das Waffeleisen mit etwas Butter einfetten, jeweils eine Portion Teig in die Mitte geben und nach und nach goldbraune Waffeln ausbacken.
  6. Die Waffeln auf Tellern anrichten, mit dem Himbeerkompott und der Mascarponecreme anrichten. Physalis, frische Himbeeren, Minzblätter und Schokoraspeln darüber geben und servieren.