MEDITERRANE POLENTA-TARTE MIT PAPRIKA UND FETA

Piston GmbH am 2019-12-16 12:48

Polenta mal gebacken als herzhafte Tarte mit würzigem Feta, Oliven, Paprika und Tomaten. Ein leichter Genuss wie im Urlaub, der ohne Mehl, Ei und Sahne auskommt.

VORBEREITUNGSZEIT: 20 Minuten

ZUBEREITUNGSZEIT: 50 Minuten

Zutaten für eine eckige kleine Tarte-Form  Ø 20 cm × 24 cm (2 Personen):

Für den Boden:

Für den Belag:

optional: 1 Handvoll Blattspinat oder Rucola

Zubereitung:

  1. Gemüsebrühe aufkochen, Maisgrieß einstreuen und mit einem Schneebesen verquirlen. Bei niedrigster Hitze ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  2. Die Tarte-Form einfetten, Polentamasse eingießen und glatt streichen, dabei gerne einen Rand hochziehen.
  3. Bei 200 ° C Umluft im Backofen auf mittlerer Hohe 30 Minuten backen.

Zubereitung Belag:

  1. Während der Boden im Ofen ist, das Gemüse waschen und klein schneiden, Oliven in Ringe und Schalotten fein würfeln, Knoblauch zerdrücken. Schafskäse
  2. In einer Pfanne das Öl erwärmen, Knoblauch und Schalottenwürfel darin andünsten, Paprika, Tomaten, getrocknete Tomaten, Oliven, Schafskäsewürfel und Pinienkerne zugeben und kurz vermengen und mit dünsten. Alles gut würzen und mit frische gehackte Kräuter untermengen.

Fertigstellung:

  1. Wenn der Polenta-Boden gebacken ist, kurz aus dem Ofen holen, Gemüse-Feta-Masse gleichmässig darauf verteilen und die Tarte für 10 Minuten nochmals in den Ofen geben bei 160 ° C. Anschliessend auf Tellern anrichten und geniessen!