Tortilla mit Pfifferlingen

Sie mögen Tortilla? Probieren Sie unser Rezept für diese spanischen Kartoffel-Eierkuchen mit Pfifferlingen und Petersilie einmal aus – vegetarisch und lecker!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 750 g Kartoffel, festkochend
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 400 g Pfifferling
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie, glatt

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen entsprechend großen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 20 Minuten kochen. Abgießen, etwas auskühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.
  2. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffel darin anbraten. Herausnehmen und in eine Schüssel geben. Pfifferlinge putzen und mit Küchenpapier abreiben, größere Exemplare halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Restliches Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anbraten. Pfifferlinge zugeben uns so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und zu den Kartoffeln geben.
  3. Die Eier in einer zweiten Schüssel verquirlen, salzen, pfeffern und die gehackte Petersilie untermischen. Zu den Kartoffeln gießen und alles vorsichtig mischen.
  4. Eine entsprechend große Auflaufform leicht mit Öl auspinseln, die Eier-Kartoffel-Mischung einfüllen, gleichmäßig verteilen. In den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) stellen und etwa 25 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.
  5. Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden, anrichten und mit Salat servieren.

Rezepte

Zurück