Pizza Bianca

Zeit für etwas Neues, nämlich für unsere Pizza Bianca, die Sie komplett ohne Tomaten und Mozzarella zubereiten. Ein Belag aus unter anderem Lachs, Ricotta und Parmesan lässt Sie jedoch nichts vermissen.

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Belag:

  • 25 rote Weintraube
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Avocado
  • 150 g Lachs, geräucherter
  • 200 g Ricotta
  • 4 Stängel Rosmarin
  • 1 Prise Salz
  • 2 Prise Pfeffer
  • 150 g Parmesan
  • 100 g Ziegenkäse
  • Sonnenblumenkern
  • Kürbiskern
  • 2 Händevoll Rucola
  • etwas Balsamico Bianco-Essig
  • etwas Olivenöl

Für den Pizzateig:

  • 450 g Weizenmehl (Type 550)
  • 10 g Hefe, frisch
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Für den Pizzateig Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit dem Zucker in 150 ml lauwarmen Wasser lösen und 5 Minuten ruhen lassen. Salz in 80 ml Wasser lösen. Olivenöl in die Mulde geben und etwas Mehl vom Rand her einarbeiten.
  2. Hefewasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Salzwasser dazugeben und unterkneten. Für weitere 5 Minuten gründlich durchkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt für 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.
  3. Teig in vier Portionen aufteilen, in Frischhaltefolie verpacken und 2-3 Stunden gehen lassen.
  4. Für den Belag Weintrauben waschen und halbieren. Rote Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Lachs in Tranchen schneiden. Knoblauch pellen und klein schneiden. Rucola in einem Sieb waschen, abtropfen lassen. Die Avocado halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
  5. Backofen auf 220 Grad Umluft (mit Pizzastein 240 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
  6. Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, sodass runde Fladen entstehen. 
  7. Ricotta mit Knoblauch verrühren und mit gezupftem Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Alle Teigfladen gleichmäßig damit bestreichen. Dabei ca. 2 cm Rand freilassen. Avocado und Rote Zwiebeln darauf verteilen. Parmesan reiben, Ziegenkäse zerbröseln und auf die vier Teigfladen verteilen.
  8. Pizza für 15-18 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und mit Roten Weintrauben, Ker-nen, Lachstranchen sowie Rucola toppen und servieren. ggf. mit Olivenöl und Balsamico Essig würzen.

 

 

Rezepte

Zurück