Pulled Beef

Unvergleichlich zartes Fleisch: Pulled Beef vergisst keiner, der es schon einmal probiert hat. Wie Sie die Barbecue-Spezialität aus den USA selber zubereiten können, erfahren Sie hier!

 

Zutate für 6 Portionen:

  • 3 kg Rindfleisch
  • 3 EL Paprikapulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • 1 EL Knoblauchgranulat
  • 5 EL BBQ-Sauce
  • 500 ml Weißwein, trocken
  • 2 EL Ketchup
  • Prise Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • Fladenbrot

Zubereitung:

  1. Für das Pulled Beef das Rindfleisch unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen und in einen Bräter legen. Paprikapulver, Zwiebelpulver Cayennepfeffer, Knoblauch und einen Esslöffel BBQ-Sauce miteinander vermischen.
  2. Das Fleisch rundherum marinieren und für 6-8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Den Backofen auf 130 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.
  4. Den Weißwein in den Bräter geben und das Pulled Beef für 6-8 Stunden darin backen. Hin und wieder mit der Fleischgabel umdrehen.
  5. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die restliche BBQ-Sauce mit dem Ketchup sowie Salz und Pfeffer vermischen, abschmecken und zum Pulled Beef servieren.

Rezepte

Zurück