Erdnusssauce

Geflügel, Schweinefleisch und Fisch sowie Nudeln, Reis und Gemüse aus der Pfanne erhalten durch eine Erdnusssauce eine exotische Nuance.

Zutaten für 8 Portionen:

  •  220 g Erdnuss
  • 1 Chilischote
  • 20 cm Zitronengras
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 300 ml Kokosmilch
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
     

Zubereitung:

Die geschälten Erdnüsse ohne braune Haut auf einem Blech bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) im vorgeheizten Ofen golden rösten. Die Erdnüsse herausnehmen, abkühlen lassen und anschließend im Mörser fein zerstoßen.

Chilischote wie unter Tipps/Kochschule beschrieben vorbereiten. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden, dann fein würfeln.

Zitronengras längs halbieren und sehr fein hacken.

Die zerstoßenen Erdnüsse in einen Topf geben, Chili- und Zitronengraswürfel zufügen.

Rohrohrzucker, Kokosmilch, Sojasauce, Wasser und Koriander zufügen und alles 5 Minuten bei geringer Hitze unter Rühren köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Rezepte

Zurück