Mini Stollen

Ob mit Rosinen, Kirschen oder Cranberrys – unsere Mini-Stollen-Rezepte verleihen dem Weihnachtsgebäck neue Geschmacksrichtungen und sind gut zu portionieren. Probieren Sie auch raffinierte Varianten für das beliebte Backwerk aus!

Zutaten für 24 Portionen:

  • 200 ml Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 80 g Zucker
  • 100 g Macadamianüsse
  • 50 g Pistazie
  • 50 g Kirsche, getrocknet
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 1/2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 5 Esslöffel lauwarme Milch verrühren. Zucker und Hefemilch in die Mehlmulde geben und zusammen mit wenig Mehl zu einem glatten Vorteig verrühren. Zugedeckt 15-20 Minuten gehen lassen.

Nüsse, Pistazien und getrocknete Kirschen grob hacken. Ei, Vanillezucker, Salz, Butter und restliche Milch zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30-45 Minuten gehen lassen.

Hefeteig nochmals durchkneten, ¾ der Nuss-Frucht-Mischung unterkneten. Teig in 24 gleich große Stücke teilen. Jedes Rechteck leicht ausrollen, 2-mal nach innen einschlagen und etwas festdrücken. Mini-Stollen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und 10-15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen lassen.

Die Mini-Stollen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zitrone pressen und 1-2 EL des Safts mit Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren. Das Gebäck damit bepinseln. Die restliche Nuss-Frucht-Mischung darüber streuen und gründlich trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

 

Rezepte

Zurück