Punsch mit Apfel-Pistazienkugeln

Zeit in der Küche: 40 min.| Vorbereitungszeit: 40 min.

Kalte Hände, kalte Füße? Dann tut ein heißer Punsch besonders gut! Das Getränk wärmt nicht nur den Bauch, sondern taut auch erstarrte Extremitäten wieder auf. Dazu passt eine kleine Stärkung in Form von Apfel-Pistazien-Kugeln. Pistazien sind zwar keine Leichtgewichte. Ihre Fettsäurezusammensetzung ist jedoch besonders Herz-Kreislauf freundlich. So scheinen Pistazien den Cholesterinspiegel günstig beeinflussen zu können. Zudem besitzen Pistazien den höchsten Kaliumgehalt aller Nüsse. In 100 Gramm Pistazien ist bereits rund ein Gramm Kalium enthalten. Das entspricht der Hälfte der täglich empfohlenen Zufuhr an Kalium. Dieser Mineralstoff ist besonders wichtig, um etwa den Blutdruck in konstanten Bahnen zu halten.

Punsch und Kugeln sind damit gespickt mit wertvollen Inhaltsstoffen, die Ihre Vitalität fördern und mit Gewissheit auch zur Entspannung beitragen können!

Zutaten für 6 Personen:

Für den Punsch:

  • 1 1/2 l Wasser
  • 3 Beutel Glühfix
  • 1 l Aronia- und Granatapfel-Direktsaft, oder einen anderen roten Direktsaft
  • 150 ml Granatapfelsirup
  • 6 Bio-Orangen
  • 1 1/2 Limetten

Für die Apfel-Pistazien-Kugeln:

  • 60 g gehackte Pistazien
  • 150 g Vollkornbutterkekse
  • 1 geh. EL Joghurt oder Seidentofu
  • 1/2 Apfel, mit Schale gerieben
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Msp. Garam Masala oder gemahlener Zimt
  • 1 Msp. abgeriebene Limettenschale

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen und die Gewürzbeutel etwa zehn Minuten im Topf ziehen lassen. Beutel entfernen. Saft und Sirup zugeben und ein weiteres Mal erhitzen.

4 der Orangen auspressen und den Saft zugeben.

Übrige Orangen vierteln und anschließend in einen Zentimeter dicke Spalten schneiden. Orange und Punsch auf Gläser verteilen und mit Limettenscheiben verzieren.

Pistazien ohne Fettzugabe kurz anrösten und auf einen flachen Teller geben.

Butterkekse im Mörser in Etappen grob zerstoßen. Übrige Zutaten mit den Keksbröseln in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Daraus pro Person drei Kugeln formen und diese in Pistazien wenden. Zum Punsch servieren.

Rezepte

Zurück