Iberico-Kotelett an Krautsalat

Ein saftiges Stück Fleisch vom Grill, einen knackigen, bunten Salat dazu und – hört her, Freunde von trendigen Leckerbissen: Süßkartoffeln vom Grill. Schon der Name verrät: sie schmecken ein bisschen süßer als normale Kartoffeln. Außerdem kommen mit ihnen eine Menge Vitalstoffe auf den Tisch, wie etwa Beta-Carotin, Vitamin E und C. Da alle drei Substanzen es mit freien Radikalen aufnehmen können, können Sie auf das antioxidative Potenzial der Knolle bauen. Übrigens sind Batate, wie das Wurzelgemüse auch genannt wird, schneller gar als Kartoffeln. So reichen beispielsweise schon acht Minuten auf dem Grill.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Iberico-Koteletts
  • 10 g Kräuter-Rub (Kräutermischung zum Marinieren)
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Zweige Thymian
  • 250 g Spitzkohl
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 50 g Kalamata-Oliven
  • 1/2 rote Zwiebel

Für das Dressing:

  • 75 g Schafsjoghurt
  • 25 ml calciumreiches Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1/2 Orange, davon der Saft
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz
  • weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Koteletts auf einen großen Teller legen und von beiden Seiten mit der Kräutermischung einreiben und zugedeckt 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.

Süßkartoffeln gründlich bürsten und in 1,5 cm dicke und 6 cm lange Abschnitte schneiden, in eine Schüssel geben und in 2 EL Olivenöl wenden, mit Salz, Pfeffer und den Thymianblättchen bestreuen und in eine feuerfeste Auflaufform geben.

Den Grill für direkte mittlere Hitze auf 200 Grad vorbereiten.

Spitzkohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Paprika in 2 cm dicke Ringe schneiden. Oliven vom Stein schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Die Zutaten auf Tellern anrichten.

Koteletts mit restlichem Olivenöl bestreichen und ca. 8 bis 10 Minuten grillen bei geschlossenem Deckel grillen, dabei einmal wenden. Vom Grill nehmen und zugedeckt 10 Minuten nachziehen lassen. Zwischenzeitlich die Süßkartoffeln auf einer Gemüseschale 8 bis 10 Minuten grillen, dabei immer wieder bewegen, bis sie goldbraun und weich sind.

Dressingzutaten pürieren und abschmecken und den Salat damit beträufeln. Dazu die Koteletts und die Kartoffelspalten anrichten und servieren.

Rezepte

Zurück