Sugo al pomodoro

Nudeln mit Tomatensoße sind ein Klassiker und werden mit dieser Soße zu einem kulinarischen Höhepunkt. Wie gut, dass sich wie im Rezept beschrieben ganz einfach ein kleiner Vorrat anlegen lässt, sodass das Essen in Minuten auf dem Tisch steht. Tomaten sind aus der mediterranen Küche nicht wegzudenken. Als frische Früchte punkten sie vor allem mit Vitamin C, zum Beispiel für die Abwehrkräfte. In verarbeiteter Form profitieren wir vom roten Farbstoff der Tomate – dem antioxidativen Lycopin, das Zellen vor freien Radikalen schützen kann.

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Staudensellerie
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Dosen geschälte Tomaten, à 850 ml
  • 2 Pfirsiche, oder Nektarinen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL brauner Zucker

 

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Staudensellerie fein würfeln und in der Hälfte des Olivenöls andünsten. Dosentomaten, Pfirsichstückchen, Rosmarinzweige zugeben und aufkochen. Auf kleiner Flamme bei halb aufgesetztem Deckel 1,5 Stunden köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und das restliche Olivenöl unterrühren. Noch warm in heiß ausgespülte Gläser füllen und kopfüber abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank lagern und binnen sechs Wochen verbrauchen.

Rezepte

Zurück