Putenschnitzel mit Kohlrabi-Kartoffelgemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 EL Teffmehl, oder Kartoffelmehl
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 EL Meerrettich, frisch abgerieben
  • 1/2 TL grober grüner Pfeffer aus der Mühle
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 Ei, Größe M
  • 2 Putenschnitzel
  • 1 Kohlrabi
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 400 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 100 g Kaiserschoten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Drei EL Mehl auf einen Teller geben und mit Paprikapulver, Meerrettich, Pfeffer und Salz mischen.

Ei in einen tiefen Teller geben und verquirlen. Schnitzel mit Küchenkrepp gut abtrocknen und zunächst in Ei und anschließend in gewürzten Mehl wenden.

Kohlrabi, Paprika und geschälte Kartoffeln in eineinhalb cm große Stücke schneiden. Kaiserschoten in einen cm breite Abschnitte schneiden. Die genannten Zutaten in Gemüsebrühe 10 bis 15 Minuten leise köcheln.

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Die Putensteaks von jeder Seite vier bis fünf Minuten anbraten. Steaks auf einen mit Küchenkrepp ausgekleideten Teller legen und im Backofen fünf Minuten nachziehen lassen.

Restliches Mehl mit zwei EL Wasser anrühren und unter das Gemüse heben und die Gemüsebrühe damit eindicken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Putenschnitzel mit dem Kartoffelgemüse auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Rezepte

Zurück