Flammkuchen & Neuer Wein

Flammkuchen, die Spezialität aus dem Elsass, der benachbarten Pfalz und Baden gehört zum Herbst genauso wie Neuer Wein (Federweißer). Natürlich erhalten Sie beides in unseren Märkten:

Rezept

Zutaten für den Teig:

• 300 g Mehl
• 125 ml Mineralwasser
• 4 EL Öl
• Salz

… für den Belag:

• 1 Becher Crème fraîche oder Schmand
• 50 ml Milch oder Sahne
• 150 g Speck oder Katenschinken
• 1 große Zwiebel

Zubereitung:

Der Teig wird aus Mehl, Öl, Wasser & Salz zu einem glatten, nicht klebenden Teig geknetet. Sollte der Teig zu bröselig sein, etwas mehr Öl und Wasser hinzufügen. Das Mineralwasser macht den Teig luftig und locker. Sollte der Teig kleben, etwas Mehl hinzugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.

Crème fraiche oder Schmand mit der Sahne oder Milch verrühren. Die Creme in den Kühlschrank stellen.

Den Teig und auf die Größe des Backblechs ausrollen (ca. 3 - 5 mm dick), aufs gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Die Creme mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Teig verteilen und belegen. Zwiebeln würfeln oder in Halbringe schneiden, den Speck in gleichgroße, feine Würfel schneiden. Speck und Zwiebeln gleichmäßig auf der Creme verteilen. Je nach Geschmack können hier weitere Zutaten hinzukommen, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Den belegten Teig im Backofen bei 200°C (Umluft) oder 210°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 - 15 min. backen (bis der Rand braun ist). Den fertigen Flammkuchen genießen Sie am besten mit einem Gläschen „Neuer Wein“.

Rezepte Aktuelles

Zurück